Vorbericht zum Spiel HBW Balingen-Weilstetten vs. TV Großwallstadt

Spitzenspiel in der Hölle Süd: Gallier empfangen Großwallstadt

Drei Siege aus drei Matches im Gepäck, jetzt geht’s ans Eingemachte: Am Samstag, den 24. September empfängt der HBW Balingen-Weilstetten am vierten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga den TV Großwallstadt zum Spitzenspiel. Anwurf in der Balinger SparkassenArena ist um 19:00 Uhr. Geleitet wird die Partie von dem Schiedsrichter-Gespann Tobias Biehler und Fabian Dietz (Offenburg / Ohlsbach).

Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten trifft auf den Zweitplatzierten TV Großwallstadt. Das Team von TVG-Coach Igor Vori hat wie der HBW mit 6:0 Punkten aus den ersten drei Spielen einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Beide Vereine weisen mit +9 auch dieselbe Tordifferenz auf. Die Balinger haben lediglich mehr Tore erzielt (89).

HBW-Cheftrainer Jens Bürkle erwartet mit dem TV Großwallstadt eine "hochemotionale Truppe mit einer harten Abwehr". Deshalb ist es für die Mannschaft von Jens Bürkle wichtig, "dass wir gut in der Abwehr stehen und mit Tempo rauskommen, um so unser Spiel durchzudrücken."

Treffen werden die Gallier unter anderem auf ein bekanntes Gesicht. Seit dieser Saison spielt der ehemalige Balinger Luca Munzinger bei den Unterfranken.

Gallier hoffen auf tolle Atmosphäre und Todorovic-Comeback

Fehlen wird dem HBW Kristian Beciri. Der Kreisläufer laboriert weiterhin an einer Leistenverletzung. Hoffen dürfen die Gallier allerdings auf ein Comeback von Uros Todorovic. Der Serbe war Mitte August am Knie operiert worden. Ob es bereits für das Heimspiel gegen Großwallstadt reicht, wird sich zeigen.

"Wir hoffen auf eine tolle Atmosphäre in der SparkassenArena. Die werden wir auch brauchen", betont Bürkle und hofft auf viele Zuschauer und eine klasse Unterstützung in der Hölle Süd. "In der Vergangenheit gab es zwischen den beiden Mannschaften viele heiße Duelle in der ersten und in der zweiten Liga."

Tickets online, auf der Geschäftsstelle und an der Abendkasse

Karten für das Heimspiel der Gallier gegen den TV Großwallstadt gibt es online unter https://www.h-bw.de/tickets/ sowie auf der HBW-Geschäftsstelle und an der Abendkasse. Hallenöffnung am Samstag ist um 17:30 Uhr.

Spiel im kostenfreien Stream bei Sportdeutschland.TV

Für alle, die das Spiel von zu Hause aus verfolgen möchten, gibt es einen kostenfreien Livestream bei Sportdeutschland.TV. Hier der Link zum Stream: https://bit.ly/3UnDL7w

Bizerba Blickle Stumpp
Sparkasse DAK Bentley Edeka Südwest Marquardt Medizintechnik Elco LS Medcap Kempa