Vorbericht von Joachim Hausmann

Saisonfinale an der Bergstraße

Mit dem Sieg gegen Kornwestheim im letzten Heimspiel hat Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II die Weichen gestellt für einen echten Showdown zum Abschluss der Pokalrunde: Das finale Auswärtsspiel bei der SG Leutershausen ist ein echtes Endspiel um Platz 1 in der Gruppe. Da der HBW II aber nicht in den Pokal einziehen kann, geht der Platz automatisch an die „Roten Teufel“. Dennoch wollen die Schützlinge von Trainer Micha Thiemann mit einem letzten Sieg die bisherige Saison krönen. (Samstag, 19.30 Uhr, Sachsenhalle, Hirschberg)

Die Ausgangslage ist klar, beide Teams sind punktgleich die Jung-Gallier haben das Hinspiel 35:32 gewonnen, also muss Leutershausen diesmal höher gewinnen, um vorbeizuziehen. Das will Thiemann mit seinem Team natürlich verhindern, allen Widrigkeiten zum Trotz: „Unser Kader wird, wie immer abhängig vom Spiel des HBW 1, derselbe sein wie gegen Kornwestheim, wir treten also mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an.“ Den Gegner erwartet der HBW-Coach hochmotiviert, „sie wollen Platz 1 und sich mit einer guten Leistung von ihrem Publikum verabschieden. Wir wollen mit unserer Leistung dazu beitragen, dass es ein schönes attraktives Handballspiel wird.“ Dabei geht es „primär darum, unsere Leistung abzurufen und die Saison zu bestätigen. Allerdings sehe ich mit einer ähnlich starken Performance wie gegen Kornwestheim absolut eine Siegchance für uns, damit könnten wir uns Platz 1 sichern als Bonus.“

Bereits vor dem Saisonkehraus zieht Thiemann ein positives Fazit der Spielzeit: Die Ziele wurden vorzeitig erfüllt: In erster Linie der Klassenerhalt - noch dazu unter teils erschwerten Bedingungen - sowie die individuelle Weiterentwicklung der Spieler: „Wir können stolz darauf sein, was wir hinbekommen haben.“ Jetzt freuen sich Mannschaft und Trainer auf die letzte Herausforderung und „fahren mit einem guten Gefühl nach Hirschberg“, wo das Spiel in der Heimhalle des Lokalrivalen Großsachsen ausgetragen werden muss. Danach „haben sich die Jungs ihren Ausflug auf die spanische Insel redlich verdient.“

Wer das Spiel von zuhause live im Internet verfolgen möchte, kann dies im Livestream bei unserem Partner www.sportdeutschland.tv unter https://sportdeutschland.tv/sg-leutershausen/3-liga-pokalrunde-d-sg-leutershausen-vs-hbw-balingen-weilstetten-ii.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Edeka Südwest Marquardt Medizintechnik Blickle LS Medcap Kempa