Personalentscheidung bei den Galliern

Tim Grüner wechselt mit sofortiger Wirkung

HBW-Geschäftsführer Felix König hat heute eine ziemlich überraschende Nachverpflichtung verkündet. Auf Grund der ungewissen Ausfallzeit von Patrick Volz auf Linksaußen und der Tatsache, dass in wenigen Tagen (am 15. Februar) die Wechselfrist endet, haben sich die Verantwortlichen beim HBW für eine Nachverpflichtung ausgesprochen.

Tim Grüner wechselt mit sofortiger Wirkung vom Zweitliga-Tabellenführer VfL Potsdam zum HBW Balingen-Weilstetten. Er wird bereits heute Abend beim Spiel gegen FrischAuf Göppingen im Kader stehen. Der Vertrag des 20-jährigen Linksaußen gilt bis zum Ende der laufenden Saison. „Vielen Dank an Bob Hanning und den VfL Potsdam, dass alles so reibungslos funktioniert hat“, erklärte Geschäftsführer König, dass der Transfer ohne diese Unterstützung nicht so schnell funktioniert hätte.

Mit welch heißer Nadel der Deal tatsächlich gestrickt wurde, lässt sich schon daran erkennen, dass der Balinger Neuzugang noch gestern Abend in Essen beim Auswärtsspiel für den VfL Potsdam auf der Platte gestanden hat. Nach dem 25:21-Erfolg setzte sich Grüner heute Vormittag in den Zug Richtung Stuttgart. Während sich HBW-Geschäftsführer König um die formellen Dinge, wie Spielerlaubnis usw. kümmerte, hat Mannschaftsbetreuer Ernst Bauser dafür gesorgt, dass das passende Trikot mit der Nr. 18 für den Neu-Gallier fertiggestellt wurde und heute Abend rechtzeitig vor Spielbeginn in der Mannschaftskabine auf seinem Platz lag.

Der neue Linksaußen im Balinger Kader ist ein waschechter Berliner und stammt aus der Kaderschmiede der Füchse Berlin. Füchse-Manager und VfL Potsdam-Cheftrainer Bob Hanning hat die Entwicklung von Grüner nicht nur hautnah miterlebt, sondern selbst auch daran mitgewirkt. Mit den Füchsen hat er in A-Jugend-Bundesliga eine kontinuierliche Entwicklung gezeigt und auch in der 3. Liga bei den Jungfüchsen bereits eine wichtige Rolle gespielt. Zur Saison 2022/23 wechselte er in den Zweitligakader zum VfL Potsdam und spielte in dieser Zeit auch gegen die Gallier. Beim Auswärtssieg der Balinger in Potsdam im vergangenen Mai erzielte der Balinger Neuzugang insgesamt sechs Treffer. Vier davon von der 7m-Linie.

Bizerba Blickle Stumpp
Sparkasse DAK Bentley Edeka Südwest Marquardt Medizintechnik Elco LS Medcap Kempa