Vorbereitungsspiel

HBW testet in Burladingen gegen den BSV Bern

Nach dem lockeren Aufgalopp am vergangenen Samstag beim Benefiz- und Abschiedsspiel von Martin Strobel steht heute Abend für die Gallier das erste ernsthafte Vorbereitungsspiel auf dem Programm. In der Burladinger Trigema Arena treffen sie auf den Schweizer Erstligisten BSV Bern. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Die Halle ist bereits seit Anfang Dezember restlos ausverkauft.

Während HBW-Trainer Jens Bürkle am vergangenen Samstag gegen die Mannschaft von Martin Strobel nur acht Feldspieler zur Verfügung standen, wird der Kader gegen den BSV Bern wieder deutlich größer sein. Sowohl Felix Danner als auch Jona Schoch werden in Burladingen wieder mit von der Partie sein und weil die zweite Mannschaft erst am Samstag ihr Heimspiel gegen die Rhein-Neckar- Löwen II bestreitet, werden einige Spieler aus dem Perspektivkader in Burladingen mit auflaufen. Verzichten muss HBW-Trainer Jens Bürkle hingegen auf Neuzugang Jens Schöngarth, der sich im Training eine Wadenzerrung zugezogen hat. Auch Linksaußen Patrick Volz wird einige Wochen pausieren müssen. Er zog sich beim Strobel-Abschied vor einer Woche einen Außenbandriss im Sprunggelenk zu. Außerdem werden verletzungsbedingt auch Uros Todorovic (langzeitverletzt) und Filip Vistorop (Aufbautraining) fehlen.

Bizerba Blickle Stumpp
Sparkasse DAK Bentley Edeka Südwest Marquardt Medizintechnik Elco LS Medcap Kempa