Raum für neue Impulse und Partner soll geschaffen werden

Firmengruppe Stumpp und HBW stellen Weichen für die Zukunft

Der HBW Balingen-Weilstetten und sein Hauptsponsor, die Firmengruppe Stumpp, werden ihr gemeinsames Engagement auch in den kommenden beiden Spielzeiten, unabhängig von der Ligazugehörigkeit der „Gallier“, weiter fortsetzen. Die Zusammenarbeit verläuft dabei in zwei Schritten, wodurch das Balinger Bauunternehmen den HBW in der Saison 2021/22 weiterhin als Hauptsponsor und in der Spielzeit 2022/23 als Premium-Partner unterstützen wird.

„Unser Dank gilt Arne Stumpp und seinem Unternehmen für die außergewöhnliche Loyalität und das Engagement auch in den kommenden Spielzeiten“, ist HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel froh über die weitere Zusammenarbeit. Die Firmengruppe Stumpp zählt von Beginn an zu den größten HBW-Partnern und ist seit der Saison 20018/19 Hauptsponsor der „Gallier“.
Durch den Wechsel zu den Premium-Partnern, die in der Sponsorenpyramide des HBW direkt hinter den Hauptsponsoren angesiedelt sind, soll spätestens ab der übernächsten Saison Raum für neue Partner geschaffen und das wirtschaftliche Fundament des Handball-Bundesligisten aus Balingen weiter gestärkt und erweitert werden. Es sei nun seine Aufgabe, so Strobel, eines oder mehrere Unternehmen zu finden, die ab der Saison 2022/23 als Hauptsponsor des HBW dieses Projekt mitschultern und mitgestalten.
„Die letzten Monate haben gezeigt, dass wir uns nicht nur sportlich, sondern auch im Sponsoringbereich weiterentwickeln müssen und dafür weitere strategische Partner benötigen, um eine starke, wirtschaftliche Basis für die kommenden Herausforderungen zu haben“, erläutert der HBW-Geschäftsführer die Hintergründe dieser strukturellen Veränderung.

Ursprünglich sollten diese Schritte von Seiten der Firma Stumpp bereits ein Jahr früher umgesetzt werden. Doch durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie entschied sich Geschäftsführer Arne Stumpp, gleichzeitig Gesellschafter und Präsident des HBW, dazu, den Plan zu verschieben: „Die letzten rund 1,5 Jahre haben den HBW sportlich und vor allem wirtschaftlich vor immense Herausforderungen gestellt. In dieser Phase war es uns als Hauptsponsor wichtig, dem Verein Stabilität und Sicherheit zu geben und Geschlossenheit zu demonstrieren. Die nächsten Jahre werden aber auch nicht einfacher, deshalb benötigt der HBW weitere Partner an seiner Seite, um auch die Aufgaben der kommenden Jahre gut gerüstet angehen zu können.“

„Mir persönlich ist es wichtig“, führt Stumpp weiter aus, „dabei den gesamten HBW zu unterstützen und zu fördern, also auch das Team des HBW e.V. in der 3. Liga Süd und die Jugendmannschaften der JSG Balingen-Weilstetten.“ Die Firma Stumpp wird somit weiterhin neben dem Perspektivkader auch sämtliche JSG-Jugendteams von der A- bis zur E-Jugend als Trikotpartner begleiten.
Er sei davon überzeugt, so Stumpp, dass die regionale Verbundenheit und die Strahlkraft des HBW und den dazugehörigen Perspektiv- und Jugendmannschaften über den Zollernalbkreis hinaus für viele Unternehmen einen enormen Anreiz darstellt, sich im Sportsponsoring bei den „Galliern“ zu engagieren.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Marquardt Medizintechnik Blickle LS Medcap Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Marquardt Medizintechnik Blickle LS Medcap Kempa