Premium-Partner bleibt den Galliern treu

DAK-Gesundheit verlängert Engagement mit dem HBW

Beim HBW Balingen-Weilstetten schreiten die sportlichen sowie wirtschaftlichen Planungen für die neue Handball-Saison weiter voran. Nach den positiven Nachrichten der letzten Tage und Wochen im Bereich „Sponsoring“ hat mit der DAK-Gesundheit nun ein weiterer Premium-Sponsor der Gallier sein Engagement verlängert und wird den HBW auch in der kommenden Saison unterstützen.

Die Krankenkasse mit Hauptsitz in Hamburg ist bereits seit mehreren Jahren unter anderem als Trikot-Partner der Gallier aktiv und hat in der Vergangenheit viele Projekte in der Zollernalb-Region in die Wege geleitet und umgesetzt. So wurde beispielsweise in der vergangenen Saison in Kooperation mit dem HBW sowie dem Zollernalb-Kurier der „Große Preis von Balingen“ ins Leben gerufen. Dabei konnten Unternehmen gegen die HBW-Profis auf dem Carrera-Bike antreten und für den guten Zweck radeln.

„Durch unsere Partnerschaft mit dem HBW wollten wir über den Spitzensport insbesondere Kinder und Jugendliche begeistern, selbst Sport zu treiben. Studien belegen, dass immer weniger Kinder und Jugendliche ausreichend Bewegung haben. Der Mangel an Bewegung sorgt vor allem für motorische Defizite und Gewichtsprobleme. Diesem Trend will die DAK-Gesundheit neben ihren Präventionsangeboten für Kinder und Jugendliche auch mit ihrem Engagement mit dem HBW entgegenwirken“, sagt Thomas Bodmer, Mitglied des Vorstands der DAK-Gesundheit.

„Die DAK-Gesundheit engagiert sich schon seit vielen Jahren in der Region, und das nicht nur beim HBW direkt, sondern auch bei den Unternehmen in der Umgebung. Deshalb freut es mich umso mehr, die DAK-Gesundheit mit ihrem Engagement und ihrer Einsatzfreude auch weiterhin in unseren Reihen zu wissen“, so HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel erfreut über die weitere Zusammenarbeit.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Marquardt Medizintechnik Blickle LS Medcap Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Marquardt Medizintechnik Blickle LS Medcap Kempa